';
Höhepunkt

Seit Jahren ist der „CV-Ball“, der Ball des Oö. Altherrenlandesbundes im ÖCV und des oö. MKV, im Linzer Kaufmännischen Palais ein Höhepunkt der Linzer Ballsaison. Seit dem Vorjahr präsentieren sich Europas Hauptstädte. Diesmal, Samstagabend, war Rom dran. Zahlreiche Vertreter der europäischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft sind der Einladung des OÖCV gefolgt. Mit dabei auch eine Abordnung italienischer Studenten. Unter den 1000 Ballbesuchern schwangen u.a. LH Josef Pühringer, Alt-LH Josef Ratzenböck, Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl, Europa-Abg. Paul Rübig, Ball-Präsident Konsul Raika-General Ludwig Scharinger, VKB-General Gernot Krenner, Energie-AG-General Leo Windtner, GD a. D. Peter Wittmann (Vorsitzender der CV-Altherren), Staatssekretär Helmut Kukacka (links, Vorsitzender des oö. MKV) mit Gatting Christa, Ballkommitee-Chef LiWest-Geschäftsführer Günther Singer (rechts) mit Gattin Ursula, ÖVP-Klubobmann Michael Strugl, Vbgm. Erich Watzl, LH-Stv. Franz Hiesl, LR Viktor Sigl, LAbg. Walter Aichinger, LAbg. Thomas Stelzer, WKO-Präsident Rudolf Trauner, Landtagsdirektor Helmut Hörtenhuber, Vizerektor Univ.-Prof. Friedrich Schneider und viele andere ausgiebig und bis in die frühen Morgenstunden das Tanzbein. Für beste Tanzmusik war gesorgt: Das PT Art-Orchester war toll „drauf“…

contentmanager

© ALFA solutions