';
Tradition wurde großgeschrieben

Der traditionelle CV-Ball stand diesmal unter dem Motto „Graz grüßt Linz“. 1600 Besucher drängten sich im Kaufmännischen Vereinshaus. 
Was der Begriff „Tradition“ für die Prominenz bedeutet? Für LH Josef Pühringer sind „Tradition und Moderne Zwillinge“. Bundesminister Reinhold Mitterlehner: „Traditionen sind für mich bestimmte Kernmannschaften, die man schon lange kennt.“ In seiner Ansprache stellte er fest: „Die wirtschaftlichen Probleme werden mehr, nur etwas wird weniger – das Erdgas!“ 
Unter den traditionsbewussten Gästen weiters gesichtet: Energie-AG-Chef Leo Windtner, Architekt Wolfgang Kaufmann, der Industrielle Manfred Asamer, Helmut Kukacka, OÖ-Versicherungs-Vorstandsdirektor Martin Janovsky, Ball-Organisator Thomas Wolfsegger, ORF-OÖ-Chef Helmut Obermayr, EU-Abgeordneter Paul Rübig, WK-Präsident Christoph Leitl, der Grazer Neuroradiologe Josef Simbrunner und Johannes Brunner (Pendl& Piswanger). 
Für die musikalische Umrahmung sorgten das pt art big band Tanzorchester und die STM Big Band. Die akklamierte Eröffnung war eine Meisterleistung der Tanzschule Andexlinger, Pflasterspektakel-Künstler gaben eine feurige „Einlage Linz 09“. (hm)

contentmanager

© ALFA solutions