';
Rauschender CV-Ball im Palais

Gleich sieben Farben als Symbol für die Mitgliedschaft bei sieben Verbindungen trug Samstag im Palais Kaufmännischer Verein in Linz Josef Pühringer. Der „Deckel“ jedoch, den der Landeshauptmann trug, war grün und von der Severina. Denn das Haupt ziert die Kopfbedeckung der Cartellverbands-Heimat, die man als erste fand. 

Unter dem Motto „Prag tanzt in Linz“ war der CV-Ball noch glanzvoller als sonst. Landtagsdirektor Helmut Hörtenhuber, Vorsitzender des Altherrenlandesbundes (mit Gattin Barbara), Manfred Froschauer, Leiter des Ballkomitees (mit dabei Clemens Kukacka, Sohn des Staatssekretärs Helmut), Liwest- Chef Günther Singer als MKV-Chef und Ballpräsident Ludwig Scharinger (mit Frau Anneliese) konnten zufrieden sein. 

Unter vielen gesichtet: Ärztekammerpräsident Otto Pjeta, Wolfgang Stampfl (Linz AG), Steuerrechts-Koryphäe Markus Achatz, VP-Landtagsklubobmann Michael Strugl mit seiner Renate Kepplinger, der Herrin über die Termine des Landeshauptmannes, Alt-LH Josef Ratzenböck, VKB-Banker Gernot Krenner mit Gattin Irene, Hypo-Chef Andreas Mitterlehner mit CA-BA-Bankerin Michaela Keplinger-Mitterlehner, Rektor Rudolf Ardelt mit Gattin Margit, Europa-Abgeordneter Paul Rübig und die wahlkämpfenden Wirtschaftskammer-Präsidenten Christoph Leitl und Rudolf Trauner.

contentmanager

© ALFA solutions